06431 – 941940

Bosnien-Herzegowina – Wallfahrt nach Medjugorje

Gemeinsam unterwegs

Spirituelle Erfahrungen

Traumhafte Landschaften

Kulturelle Schätze

Kulinarische Genüsse

Bosnien-Herzegowina - Wallfahrt nach Medjugorje

Pallottiner Pilgerfahrten

03.10.2024 bis 10.10.2024 | 8-tägige Flugreise

Geistliche Reisebegleitung: Pater Sagar Mennekanti SAC

Medjugorje - Pixabay - Mike_68
Mostar - Pixabay - (c) zkittler

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Anreise

Linienflug mit Lufthansa von Frankfurt nach Sarejevo. (Abflug 10.10 Uhr, Ankunft um 11.50 Uhr). Fahrt nach Medjugorje und Zimmerbezug für 5 Nächte im Gästehaus der polnischen Pallottiner. Tägliches Abendessen im Gästehaus.

2. Tag: Medjugorje und Stolac

Am Morgen Aufenthalt in Medjugorje und Kennenlernen des Wallfahrtsortes.
Nachmittags Fahrt nach Stolac. Stolac war in der Vergangenheit eine sehr kultivierte Stadt. Keine andere Stadt in Bosnien hat so viele Künstler und Dichter hervorgebracht. In der Umgebung befinden sich zahlreiche mittelalterliche Stecci-Grabsteine, die mit einzigartigen Motiven versehen sind. Rückfahrt nach Medjugorje.

3. Tag: Mostar und Blagaj

Fahrt in das nahe gelegene Mostar. Rundgang durch die schöne Altstadt mit Besuch der „Alten Brücke“, dem Wahrzeichen der Stadt und Symbol des Friedens. Nachmittags Fahrt in das hübsche Dorf Blagaj. Sehenswert sind die Karstquelle Vrelo Bune des Flusses Buna und besonders das dort befindliche ehemalige Derwisch-Kloster. Rückfahrt nach Medjugorje.

4. Tag: Wallfahrtstag

Ganztägiger Aufenthalt in Medjugorje.
Seit Juni 1981 soll nach Angaben von sechs Sehern die Mutter Jesu in Medjugorje, einem Dorf in Bosnien-Herzegowina, erscheinen. Teilnahme an den Pilgerfeierlichkeiten. Gemeinsamer Gottesdienst.

5. Tag: Die Bucht von Neum

Fahrt an die Adria an die Bucht von Neum. Der 22 km lange Küstenabschnitt ist der einzige Zugang Bosnien-Herzegowinas zur Adria. Versteckt in der kleinen Bucht liegt Neum, Bosniens einziger Badeort. Bummel durch den Ortskern. Anschließend Fahrt in das kroatische Örtchen Mali Ston auf der Halbinsel Pelješac. Rundgang und Gelegenheit zum Spaziergang über die Festungsmauer. Die Mauer gilt als die längste Steinmauer Europas. Rückfahrt nach Medjugorje.

6. Tag: Rama-See

Fahrt zum Rama-See, einem künstlich angelegten Stausee. Auf einer Halbinsel mitten im See befindet sich das Franziskanerkloster Šćit, mit einer der bedeutendsten Kirchen des Landes. Weiterfahrt nach Sarajevo und Zimmerbezug für zwei Nächte im 4*-Hotel Holiday. Tägliches Abendessen im Hotel.

7. Tag: Sarajevo

Ganztägiger Aufenthalt in der bosnischen Hauptstadt Sarajevo. Stadtrundgang und -rundfahrt mit Besuch der wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Muslimische, katholische und orthodoxe Sakralbauten prägen das Bild der Stadt. Außerdem Zeit zur freien Verfügung.

8. Tag: Rückflug

Transfer zum Flughafen. Rückflug mit Lufthansa von Sarejevo nach Frankfurt. (Abflug 12.30 Uhr, Ankunft 14.25 Uhr)

Im Reisepreis inklusive:

  • Flugreise mit Lufthansa ab/bis Frankfurt nach Sarajevo und zurück
  • Flug- und Sicherheitsgebühren
  • alle Bustransfers in Bosnien
  • 7 Übernachtungen, Unterbringung im DZ mit Bad/Dusche/WC
  • 7 x Halbpension
  • alle Eintritte laut Programm
  • deutschsprachige Reiseleitung für alle Besichtigungen und Führungen (laut Programm)
  • Funkführungsanlage
  • Reisepreissicherungsschein

Reisegrundpreis

€ 1.395,00 pro Person

Einzelzimmerzuschlag:
€ 145,00

Mindestteilnehmerzahl:
16 Personen

Ihre Ansprechpartnerin

EvaFroehlich

Eva Fröhlich

Weitere Informationen:
Tel.: 06431 / 941940
E-Mail: eva.froehlich@tobit-reisen.de
oder über unser Kontaktformular

Sie möchten diese Reise als Gruppenreise durchführen? > Kontaktformular > Weitere Programmvorschläge

PLATZHALTER - Nicht löschen!
Jetzt hier Ihre Reise buchen!

Wunderschönes Bosnien-Herzegowina!

Südtirol – Kultur und Natur

Gemeinsam unterwegs

Spirituelle Erfahrungen

Traumhafte Landschaften

Kulturelle Schätze

Kulinarische Genüsse

Südtirol - Kultur und Natur

Pallottiner Pilgerfahrten

06.10.2024 bis 13.10.2024 | 8-tägige Busreise

Geistliche Reisebegleitung: Pater Wilhelm Landwehr SAC

Meran - Pixabay - (c) NakNakNak
Südtirol - Kreuz - Pixabay - (c) hias schell

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Anreise nach Südtirol

Anreise mit einer Pause in der Abtei Ottobeuren. Hotelbezug für 7 Nächte im Kleinkunsthotel Naturns.

2. Tag: Meran - Schloss Trauttmansdorff

Rundfahrt über Marling und Schenna nach Meran. Spaziergang durch das zugleich alpin und mediterran erscheinende Meran mit seiner langen Laubengasse, der mondänen Promenade, der landesfürstlichen Burg und seinem geistlichen Zentrum, der Pfarrkirche St. Nikolaus mit der benachbarten Barbara-kapelle. Nach der Mittagspause Besuch der Gärten von Schloss Trauttmansdorff mit vielfältigen exotischen Gartenanlagen, Terrassen und atemberaubenden Ausblicken. Rückfahrt nach Naturns.

3. Tag: Churburg - Glurns - Marienberg

Fahrt nach Schluderns im oberen Vinschgau und geführte Besichtigung der Churburg, einer der sehenswertesten Burgen des Landes. Nach dem Mittagessen Stadtrundgang durch Glurns mit seinen malerischen Gassen. Fahrt zur Abtei Marienberg. In der hoch und still gelegenen Abtei wird das benediktinische Leben bis heute gepflegt.

4. Tag: Naturns - Schnalstal

Geführte Besichtigung des St. Prokuluskirchleins in Naturns, welches die ältesten und interessantesten Fresken Südtirols enthält.
Gemeinsamer Gottesdienst.
Am Nachmittag Fahrt in das Schnalstal.
Zum Abschluss des Tages kleine Weinverkostung mit Jause in Kastelbell.

5. Tag: Latsch - Laas - Sulden - Müstair

Fahrt nach Latsch, wo wir den berühmten Flügelaltar von Jörg Lederer besichtigen können, und dann zum Marmordorf Laas. Danach geht es hinauf nach Sulden, dem höchstgelegenen Dorf Südtirols. Anschließend Fahrt an die Schweizer Grenze mit Besuch der Kirche St. Johann in Müstair.

6. Tag: Dolomitenrundfahrt

Die heutige Rundfahrt mit unvergesslichen Ausblicken führt uns durch das Eggental.

7. Tag: Bozen

Fahrt nach Bozen, Landeshauptstadt und Bischofsstadt: Bummel durch die herrlichen Laubengassen, u. a. zum Waltherplatz mit dem Denkmal für Walther von der Vogelweide. Besuch des Südtiroler Archäologiemuseums mit Ötzi, dem „Mann aus dem Eis“. Gemeinsamer Gottesdienst.

8. Tag: Heimreise

Rückfahrt zu den Ausstiegsorten.

Im Reisepreis inklusive:

  • Busreise in einem modernen Reisebus
  • alle Autobahn- und Parkgebühren
  • 7 Übernachtungen, Unterbringung im DZ mit Bad/Dusche/WC
  • 7 x Halbpension
  • alle Eintritte laut Programm
  • deutschsprachige Reiseleitung für alle Besichtigungen und Führungen
  • kleine Weinverkostung mit Jause
  • Reisepreissicherungsschein

Reisegrundpreis

€ 1.295,00 pro Person

Einzelzimmerzuschlag:
€ 126,00

Mindestteilnehmerzahl:
21 Personen

Ihre Ansprechpartnerin

CorinnaWindisch

Corinna Windisch-Machoi

Weitere Informationen:
Tel.: 06431 / 941940
E-Mail: corinna.windisch-machoi@tobit-reisen.de
oder über unser Kontaktformular

Sie möchten diese Reise als Gruppenreise durchführen? > Kontaktformular > Weitere Programmvorschläge

PLATZHALTER - Nicht löschen!
Jetzt hier Ihre Reise buchen!

Wunderschönes Südtirol!

Jahreswechsel im Kloster Waldsassen

Gemeinsam unterwegs

Spirituelle Erfahrungen

Traumhafte Landschaften

Kulturelle Schätze

Kulinarische Genüsse

Jahreswechsel im Kloster Waldsassen

Silvesterreise in das deutsch-tschechische Grenzgebiet

Pallottiner Pilgerfahrten

28.12.2024 bis 04.01.2025 | 8-tägige Busreise

Geistliche Reisebegleitung: Pater Björn Schacknies SAC

Waldsassen - Bibliothek - Pixabay - (c) Eiramesle
Karlsbad - Winter - Pixabay - (c) ivabalk

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Anreise

Anreise nach Waldsassen in der Oberpfalz nahe der tschechischen Grenze.
Zimmerbezug für 7 Nächte im sehr schönen Gästehaus des Klosters. Waldsassen ist eine Klosterstadt, deren Ortsbild von der Stiftsbasilika geprägt wird, einer der bedeutendsten Barockkirchen Bayerns. Für die Reise besteht die Möglichkeit, an den Gebetszeiten der Zisterzienserinnen teilzunehmen: Laudes, Sext, Vesper, Komplet…

2. Tag: Waldsassen

Ganztägiger Aufenthalt in Waldsassen: Teilnahme am Pfarrgottesdienst (mit Basilikachor), Besichtigung des Klosters und der Klosterkirche, Freizeit.

3. Tag: Tepl und Marienbad

Grenzübertritt nach Tschechien. Besuch der eindrucksvollen Prämonstratenser-Abtei Tepl. Fahrt nach Marienbad. Der berühmte und mondäne Kurort besitzt viele sehenswerte Bauten, Kuranlagen und einen großen Kurpark. Mittagspause und danach Stadtführung.

4. Tag: Silvester in Waldsassen

Fahrt zur Dreifaltigkeitskirche Kappl. Besichtigung einer der eigenartigsten Kirchen Deutschlands. Danach Besuch der eindrucksvollen Totentanzkapelle in Wondreb. Nachmittags Jahresschlussgottesdienst. Anschließend gemeinsamer Silvesterabend mit Silvester-Menü und Silvesterfeier.

5. Tag: Prosit Neujahr!

Möglichkeit zum Besuch eines Neujahrsgottesdienstes (Zeiten noch offen). Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

6. Tag: Karlsbad

Grenzübertritt nach Tschechien. Fahrt nach Karlsbad, einem der größten und ältesten Kurorte Tschechiens. Führung durch die Kuranlagen, wo vor uns schon berühmte Kurgäste verweilten: u. a. Kaiser Karl IV.,
J. S. Bach. Nach der Mittagspause Fahrt nach Loket/Elbogen an der Eger, einem beliebten Ausflugsziel der Kurgäste aus Karlsbad. Das Stadtzentrum steht unter Denkmalschutz und gilt als eines der schönsten Tschechiens.

7. Tag: Egerlandrundfahrt

Grenzübertritt nach Tschechien. Heute erwartet uns eine schöne Egerlandrundfahrt: Fahrt nach Cheb (deutsch: Eger). Cheb kann heute auf eine fast tausendjährige Geschichte zurückblicken. Weiter zum Wallfahrtsort Maria Loreto und zu typisch egerländischen Dörfern.

8. Tag: Heimreise

Heimreise über Mödlareuth. Die deutsch-deutsche Grenze führte mitten durch den Ort. Auch in Mödlareuth gab es eine Mauer, aber keinen Checkpoint. Über 37 Jahre lang war es auf legale Weise nicht möglich, die Grenze zu überschreiten, um von dem einen in den anderen Ortsteil zu gelangen. Nach der Besichtigung Rückfahrt zu den Aussteigeorten.

Im Reisepreis inklusive:

  • Busreise in einem modernen Reisebus
  • 7 Übernachtungen im Kloster Waldsassen
  • Unterbringung im DZ mit Bad/Dusche/WC
  • 7 x Halbpension (davon 1x als Silvestermenü)
  • alle Eintritte laut Programm
  • deutschsprachige Reiseleitung für alle Besichtigungen und Führungen
  • Reisepreissicherungsschein

Reisegrundpreis

€ 1.535,00 pro Person

Einzelzimmerzuschlag:
€ 50,00

Mindestteilnehmerzahl:
21 Personen

Ihre Ansprechpartnerin

AnnaHaverkorn

Anna Haverkorn

Weitere Informationen:
Tel.: 06431 / 941940
E-Mail: anna.haverkorn@tobit-reisen.de
oder über unser Kontaktformular

Sie möchten diese Reise als Gruppenreise durchführen? > Kontaktformular > Weitere Programmvorschläge

PLATZHALTER - Nicht löschen!
Jetzt hier Ihre Reise buchen!

Wunderschöne Winterzeit!

Rom – Kirche, Kunst und Küche

Gemeinsam unterwegs

Spirituelle Erfahrungen

Traumhafte Landschaften

Kulturelle Schätze

Kulinarische Genüsse

Rom - Kirche, Kunst und Küche

Pallottiner Pilgerfahrten

10.11.2024 bis 16.11.2024 | 7-tägige Flugreise

Geistliche Reisebegleitung: Pater Alexander Holzbach SAC

Rom - Petersplatz - Pixabay - (c) Bohemidan
Rom - Kaffee - Pixabay - (c) youleks

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Anreise nach Rom - St. Paul vor den Mauern

Flug nach Rom-Fiumicino. Fahrt vor die Mauern Roms, zur Grabeskirche des heiligen Paulus, San Paolo fuori le mura. Weiterfahrt zur Unterkunft, der Casa Bonus Pastor, einem Gästehaus des Vatikans, ganz in der Nähe der Vatikanischen Mauer.
Zimmerbezug für 6 Nächte.
Abendessen im Gästehaus.

2. Tag: Der Vatikan: Museen und Petersdom

Spaziergang zum Petersplatz und nach Möglichkeit Gottesdienstfeier in der Kirche des Campo Santo Teutonico. Anschließend Besuch der Vatikanischen Museen u. a. mit den Stanzen des Raffael und der Sixtinischen Kapelle. Besichtigung der Petersbasilika, der größten Kirche der Welt mit der Kuppel des Michelangelo über dem Grab des hl. Petrus und der Grotten mit den Papstgräbern. Abendessen im Gästehaus.

3. Tag: Galleria Borghese - Spaziergang zum hl. Vinzenz Pallotti

Besuch der Galleria Borghese mit berühmten Kunstwerken von Raffael und Bernini.
Wir unternehmen anschließend einen Spaziergang durch die Altstadt Roms: u. a. Spanische Treppe, Fontana di Trevi, Pantheon, Piazza Navona. Unser Ziel liegt in San Salvatore in Onda, wo wir einen Gottesdienst am Grab des heiligen Vinzenz Pallotti feiern. Abendessen in einem Ristorante.

4. Tag: „Habemus Papam“

Teilnahme an der Generalaudienz des Papstes auf dem Petersplatz. Dieser Tag bietet Ihnen anschließend Gelegenheit, die Stadt auf eigene Faust zu entdecken, zum Bummeln… Das Abendessen findet wieder gemeinsam im Gästehaus statt.

5. Tag: Ausflug in die Albaner Berge

Am Morgen fahren in die Albaner Berge, nach Castelgandolfo. Wir machen einen Spaziergang durch die Gärten und besuchen den Apostolischen Palast. Mittagspause auf der Piazza und Weiterfahrt nach Frascati. Abendessen in Frascati.

6. Tag: Lateran - Maria Maggiore - Rom der Antike

Fahrt zum Lateran. Weiter führt uns unser Weg nach Santa Maria Maggiore.
Von dort steigen wir hinunter in das Zentrum Roms, zum Colosseum. Am Colosseum und Forum Romanum vorbei kommen wir zum eigentlichen Zentrum Roms, dem Kapitolshügel. Abendessen im Gästehaus.

7. Tag: Katakombe - Arrivederci

Wir fahren vor die Mauern Roms, zur Domitilla-Katakombe. Rückflug nach Deutschland: „Arrivederci“.

Im Reisepreis inklusive:

  • Linienflug nach Rom
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • Luftverkehrsabgabe
  • alle Busfahrten in Rom mit dem Reisebus und mit dem ÖPNV
  • 6 Übernachtungen im DZ mit Bad/Dusche/WC in der Casa Bonus Pastor
  • 6 x Halbpension (4 x im Hotel, 1 x in der Stadt und 1 x in Frascati)
  • alle Eintritte und Führungen laut Programm
  • Funkführungsanlage
  • Reisepreissicherungsschein

Reisegrundpreis

€ 1.495,00 pro Person

Einzelzimmerzuschlag:
€ 240,00

Mindestteilnehmerzahl:
16 Personen

Ihr Ansprechpartner

MarkusHoffmann

Markus Hoffmann

Weitere Informationen:
Tel.: 06431 / 941940
E-Mail: markus.hoffmann@tobit-reisen.de
oder über unser Kontaktformular

Sie möchten diese Reise als Gruppenreise durchführen? > Kontaktformular > Weitere Programmvorschläge

PLATZHALTER - Nicht löschen!
Jetzt hier Ihre Reise buchen!

Wunderschönes Rom!

Viel sehen, wenig gehen – Passau, Inn und Donau

Gemeinsam unterwegs

Spirituelle Erfahrungen

Traumhafte Landschaften

Kulturelle Schätze

Kulinarische Genüsse

Viel sehen, wenig gehen - Passau, Inn und Donau

Pallottiner Pilgerfahrten

12.07.2024 bis 18.07.2024 | 7-tägige Busreise

Geistliche Reisebegleitung: Pater Dr. Rainer Autsch SAC

Kennen Sie das? Der Geist neugierig und wissensdurstig wie eh und je, das Herz voller Reiselust und Fernweh – nur die Beine machen nicht mehr so mit wie früher…

Für alle unsere Reisegäste, die sich darin wiedererkennen, haben wir ein neues Reisekonzept entwickelt: „Viel sehen, wenig gehen.“ Unter diesem Motto erwarten Sie Reisen mit reichhaltigem Programm, bei stets kurzen Wegen und garantiert ohne körperliche Strapazen. Ihr komfortabler Reisebus bringt Sie ganz nah heran – spirituelle Erfahrungen, zauberhafte Naturkulissen, kulturelle Höhepunkte und kulinarische Genüsse sind nie mehr als ein paar Schritte entfernt. Keine ausgedehnten Stadtführungen, keine endlosen Treppen, kein langes Stehen! Steigen Sie einfach ein und aus, staunen und genießen Sie. Unsere erfahrenen Reiseleiterinnen und Reiseleiter passen sich Ihrem Tempo an. Für eine Verschnaufpause ist immer Zeit. Gehstock und Rollator reisen bei Bedarf selbstverständlich mit.

Seien Sie dabei, wenn es heißt: „Viel sehen, wenig gehen.“ Wir freuen uns, Sie auf unserer Reise begrüßen zu dürfen!

Passau - Pixabay - (c) ABeijeman
Schärding - Häuserzeile - Pixabay - (c) Leonhard_Niederwimmer

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Anreise

Busfahrt von den Zusteigeorten nach Passau. Zimmerbezug für 6 Nächte im kirchlichen Gästehaus Spectrum Kirche.

2. Tag: Passau

Am Vormittag Taxifahrt zum Dom für die Domführung. Anschließend Besuch des Orgel-Mittagskonzerts auf der größten Orgel der Welt. Mittagspause. Nachmittags „Dreiflüsse“-Schiffsrundfahrt auf Inn, Donau und Ilz mit schönen Blicken auf Stadt und Veste Oberhaus.

3. Tag: Straubing und Osterhofen

Fahrt nach Straubing. Führung durch die romanische Kirche St. Peter, die älteste Kirche der Stadt, und über den stimmungsvollen historischen Friedhof. Mittagspause rund um den Hauptmarkt. Danach Fahrt zur barocken Basilika nach Osterhofen-Altenmark. Besichtigung der berühmten Asamkirche.

4. Tag: Sammarei und Schärding

Besuch der Wallfahrtskirche Sammarei mit dem „ungewöhnlichsten Engel der Welt“. Mittagspause in der barocken Perle Schärding in Oberösterreich. Anschließend Schifffahrt durch den imposanten Inndurchbruch.

5. Tag: Reichersberg und Obernberg

Besuch des über 900 Jahre alten Augustiner-Chorherrenstifts Reichersberg in Österreich. Freizeit in Obernberg, einem städtebaulichen Juwel am Inn. Danach Besuch der Wallfahrtskirche Maria Hilf direkt bei der Unterkunft.

6. Tag: Altötting

Besuch der Wallfahrtsstätten in Altötting. Papst Benedikt bezeichnete Altötting als das „Herz Bayerns“.

7. Tag: Rückreise

Rückfahrt zu den Aussteigeorten.

Im Reisepreis inklusive:

  • Busreise in einem modernen Reisebus
  • 6 Übernachtungen im Bildungshaus Spectrum Kirche
  • Unterbringung im DZ mit Bad/Du/WC
  • 6 x Halbpension
  • alle Eintritte und Führungen laut Programm
  • Funkführungsanlage
  • Innschifffahrt und Dreiflüsseschifffahrt
  • Taxifahrt in Passau
  • Orgelkonzert
  • Reisepreissicherungsschein

Reisegrundpreis

€ 1.165,00 pro Person

Einzelzimmerzuschlag:
€ 130,00

Mindestteilnehmerzahl:
21 Personen

Ihre Ansprechpartnerin

CorinnaWindisch

Corinna Windisch-Machoi

Weitere Informationen:
Tel.: 06431 / 941940
E-Mail: corinna.windisch-machoi@tobit-reisen.de
oder über unser Kontaktformular

Sie möchten diese Reise als Gruppenreise durchführen? > Kontaktformular > Weitere Programmvorschläge

PLATZHALTER - Nicht löschen!
Jetzt hier Ihre Reise buchen!

Wunderschönes Passau!