06431 – 941940

Südtirol – Kultur und Natur

Gemeinsam unterwegs

Spirituelle Erfahrungen

Traumhafte Landschaften

Kulturelle Schätze

Kulinarische Genüsse

Südtirol - Kultur und Natur

Pallottiner Pilgerfahrten

06.10.2024 bis 13.10.2024 | 8-tägige Busreise

Geistliche Reisebegleitung: Pater Wilhelm Landwehr SAC

Meran - Pixabay - (c) NakNakNak
Südtirol - Kreuz - Pixabay - (c) hias schell

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Anreise nach Südtirol

Anreise mit einer Pause in der Abtei Ottobeuren. Hotelbezug für 7 Nächte im Kleinkunsthotel Naturns.

2. Tag: Meran - Schloss Trauttmansdorff

Rundfahrt über Marling und Schenna nach Meran. Spaziergang durch das zugleich alpin und mediterran erscheinende Meran mit seiner langen Laubengasse, der mondänen Promenade, der landesfürstlichen Burg und seinem geistlichen Zentrum, der Pfarrkirche St. Nikolaus mit der benachbarten Barbara-kapelle. Nach der Mittagspause Besuch der Gärten von Schloss Trauttmansdorff mit vielfältigen exotischen Gartenanlagen, Terrassen und atemberaubenden Ausblicken. Rückfahrt nach Naturns.

3. Tag: Churburg - Glurns - Marienberg

Fahrt nach Schluderns im oberen Vinschgau und geführte Besichtigung der Churburg, einer der sehenswertesten Burgen des Landes. Nach dem Mittagessen Stadtrundgang durch Glurns mit seinen malerischen Gassen. Fahrt zur Abtei Marienberg. In der hoch und still gelegenen Abtei wird das benediktinische Leben bis heute gepflegt.

4. Tag: Naturns - Schnalstal

Geführte Besichtigung des St. Prokuluskirchleins in Naturns, welches die ältesten und interessantesten Fresken Südtirols enthält.
Gemeinsamer Gottesdienst.
Am Nachmittag Fahrt in das Schnalstal.
Zum Abschluss des Tages kleine Weinverkostung mit Jause in Kastelbell.

5. Tag: Latsch - Laas - Sulden - Müstair

Fahrt nach Latsch, wo wir den berühmten Flügelaltar von Jörg Lederer besichtigen können, und dann zum Marmordorf Laas. Danach geht es hinauf nach Sulden, dem höchstgelegenen Dorf Südtirols. Anschließend Fahrt an die Schweizer Grenze mit Besuch der Kirche St. Johann in Müstair.

6. Tag: Dolomitenrundfahrt

Die heutige Rundfahrt mit unvergesslichen Ausblicken führt uns durch das Eggental.

7. Tag: Bozen

Fahrt nach Bozen, Landeshauptstadt und Bischofsstadt: Bummel durch die herrlichen Laubengassen, u. a. zum Waltherplatz mit dem Denkmal für Walther von der Vogelweide. Besuch des Südtiroler Archäologiemuseums mit Ötzi, dem „Mann aus dem Eis“. Gemeinsamer Gottesdienst.

8. Tag: Heimreise

Rückfahrt zu den Ausstiegsorten.

Im Reisepreis inklusive:

  • Busreise in einem modernen Reisebus
  • alle Autobahn- und Parkgebühren
  • 7 Übernachtungen, Unterbringung im DZ mit Bad/Dusche/WC
  • 7 x Halbpension
  • alle Eintritte laut Programm
  • deutschsprachige Reiseleitung für alle Besichtigungen und Führungen
  • kleine Weinverkostung mit Jause
  • Reisepreissicherungsschein

Reisegrundpreis

€ 1.295,00 pro Person

Einzelzimmerzuschlag:
€ 126,00

Mindestteilnehmerzahl:
21 Personen

Ihre Ansprechpartnerin

CorinnaWindisch

Corinna Windisch-Machoi

Weitere Informationen:
Tel.: 06431 / 941940
E-Mail: corinna.windisch-machoi@tobit-reisen.de
oder über unser Kontaktformular

Sie möchten diese Reise als Gruppenreise durchführen? > Kontaktformular > Weitere Programmvorschläge

PLATZHALTER - Nicht löschen!
Jetzt hier Ihre Reise buchen!

Wunderschönes Südtirol!

Jahreswechsel im Kloster Waldsassen

Gemeinsam unterwegs

Spirituelle Erfahrungen

Traumhafte Landschaften

Kulturelle Schätze

Kulinarische Genüsse

Jahreswechsel im Kloster Waldsassen

Silvesterreise in das deutsch-tschechische Grenzgebiet

Pallottiner Pilgerfahrten

28.12.2024 bis 04.01.2025 | 8-tägige Busreise

Geistliche Reisebegleitung: Pater Björn Schacknies SAC

Waldsassen - Bibliothek - Pixabay - (c) Eiramesle
Karlsbad - Winter - Pixabay - (c) ivabalk

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Anreise

Anreise nach Waldsassen in der Oberpfalz nahe der tschechischen Grenze.
Zimmerbezug für 7 Nächte im sehr schönen Gästehaus des Klosters. Waldsassen ist eine Klosterstadt, deren Ortsbild von der Stiftsbasilika geprägt wird, einer der bedeutendsten Barockkirchen Bayerns. Für die Reise besteht die Möglichkeit, an den Gebetszeiten der Zisterzienserinnen teilzunehmen: Laudes, Sext, Vesper, Komplet…

2. Tag: Waldsassen

Ganztägiger Aufenthalt in Waldsassen: Teilnahme am Pfarrgottesdienst (mit Basilikachor), Besichtigung des Klosters und der Klosterkirche, Freizeit.

3. Tag: Tepl und Marienbad

Grenzübertritt nach Tschechien. Besuch der eindrucksvollen Prämonstratenser-Abtei Tepl. Fahrt nach Marienbad. Der berühmte und mondäne Kurort besitzt viele sehenswerte Bauten, Kuranlagen und einen großen Kurpark. Mittagspause und danach Stadtführung.

4. Tag: Silvester in Waldsassen

Fahrt zur Dreifaltigkeitskirche Kappl. Besichtigung einer der eigenartigsten Kirchen Deutschlands. Danach Besuch der eindrucksvollen Totentanzkapelle in Wondreb. Nachmittags Jahresschlussgottesdienst. Anschließend gemeinsamer Silvesterabend mit Silvester-Menü und Silvesterfeier.

5. Tag: Prosit Neujahr!

Möglichkeit zum Besuch eines Neujahrsgottesdienstes (Zeiten noch offen). Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

6. Tag: Karlsbad

Grenzübertritt nach Tschechien. Fahrt nach Karlsbad, einem der größten und ältesten Kurorte Tschechiens. Führung durch die Kuranlagen, wo vor uns schon berühmte Kurgäste verweilten: u. a. Kaiser Karl IV.,
J. S. Bach. Nach der Mittagspause Fahrt nach Loket/Elbogen an der Eger, einem beliebten Ausflugsziel der Kurgäste aus Karlsbad. Das Stadtzentrum steht unter Denkmalschutz und gilt als eines der schönsten Tschechiens.

7. Tag: Egerlandrundfahrt

Grenzübertritt nach Tschechien. Heute erwartet uns eine schöne Egerlandrundfahrt: Fahrt nach Cheb (deutsch: Eger). Cheb kann heute auf eine fast tausendjährige Geschichte zurückblicken. Weiter zum Wallfahrtsort Maria Loreto und zu typisch egerländischen Dörfern.

8. Tag: Heimreise

Heimreise über Mödlareuth. Die deutsch-deutsche Grenze führte mitten durch den Ort. Auch in Mödlareuth gab es eine Mauer, aber keinen Checkpoint. Über 37 Jahre lang war es auf legale Weise nicht möglich, die Grenze zu überschreiten, um von dem einen in den anderen Ortsteil zu gelangen. Nach der Besichtigung Rückfahrt zu den Aussteigeorten.

Im Reisepreis inklusive:

  • Busreise in einem modernen Reisebus
  • 7 Übernachtungen im Kloster Waldsassen
  • Unterbringung im DZ mit Bad/Dusche/WC
  • 7 x Halbpension (davon 1x als Silvestermenü)
  • alle Eintritte laut Programm
  • deutschsprachige Reiseleitung für alle Besichtigungen und Führungen
  • Reisepreissicherungsschein

Reisegrundpreis

€ 1.535,00 pro Person

Einzelzimmerzuschlag:
€ 50,00

Mindestteilnehmerzahl:
21 Personen

Ihre Ansprechpartnerin

Anna Haverkorn

Anna Haverkorn

Weitere Informationen:
Tel.: 06431 / 941940
E-Mail: anna.haverkorn@tobit-reisen.de
oder über unser Kontaktformular

Sie möchten diese Reise als Gruppenreise durchführen? > Kontaktformular > Weitere Programmvorschläge

PLATZHALTER - Nicht löschen!
Jetzt hier Ihre Reise buchen!

Wunderschöne Winterzeit!