06431 – 941940

Paulus und das klassische Griechenland

Unterwegs in Griechenland...

Paulus und das klassische Griechenland

Flugreise

Auf den Spuren von...

Spiritualität

Kultur

Natur

In Griechenland begegneten sich erstmals Christentum und abendländische Kultur. Hier predigte der hl. Paulus in Athen von dem unbekannten Gott. Er gründete die Gemeinde von Korinth, die er auch mehrmals besuchte. Wir folgen seinen Spuren und seinen Briefen und tauchen ein in die Zeit der jungen christlichen Kirche an den Originalschauplätzen. Zugleich entdecken wir die Stätten des klassischen Griechenlands – und den Zauber der sonnigen griechischen Landschaft.

Athen - Pixabay - (c) Leonhard_Niederwimmer
Thessaloniki - Weißer Turm - Pixabay - (c) emiliamaghiar
Berg Athos - Pixabay - (c) alejandro48

Möglicher Reiseverlauf

1. Tag: Anreise

Flug nach Thessaloniki. Erste Stadtrundfahrt zur Orientierung.
Hotelbezug für drei Nächte.

2. Tag: Philippi

Ausflug nach Kavala, dem Neapolis der Apostelgeschichte. Stadtrundfahrt. Weiter nach Philippi, der ersten Paulus-Gemeinde auf europäischem Boden. Besichtigung der Reste der antiken Stadt. Rückfahrt über Amphipolis.

3. Tag: Der heilige Berg Athos

Fahrt zur Halbinsel Chalkidiki. Bootsausflug um den Berg Athos mit eindrucksvollem Blick auf die wunderschön gelegenen Klöster der abgeschlossenen Mönchsrepublik, wo seit über 1000 Jahren Mönche leben.

4. Tag: Thessaloniki

Rundfahrt in Thessaloniki: Stadtmauern, Triumphbogen, Zitadelle, Kirche Agia Sofia und Basilika des hl. Demetrius mit Krypta. Nach Wunsch auch Besuch des byzantinischen Museums. Fahrt vorbei am Götterberg Olymp nach Kalambaka am Fuße der berühmten Meteoraklöster.
Hotelbezug für eine Nacht.

5. Tag: Die Meteoraklöster

Fahrt zu den Meteoraklöstern mit ihren orthodoxen Asketen und bemalten Kirchen. Fahrt vorbei an den Thermopylen nach Delphi, einem Zentrum der antiken Welt.
Hotelbezug für eine Nacht.

6. Tag: Delphi

Besichtigungen von Delphi: Heiligtum des Apollo, Theater, Tempel, Schatzhaus, Stadion und Kastalische Quelle. Fahrt zum Kloster Ossios Loukas aus dem 11. Jh. Besichtigung. Weiterfahrt nach Korinth. Hotelbezug für 3 Nächte.

7. Tag: Die Gemeinde von Korinth

Besuch von Alt Korinth, dem Wirkungsort des Apostels Paulus. Besichtigung: Agora, Lechaionstraße und dorischer Tempel. Weiter nach Mykene. Besichtigung: Burghügel und Löwentor, Königsgräber und Schatzhaus. Fahrt nach Epidaurus. Besuch des heiligen Bezirks.

8. Tag: Olympia

Fahrt nach Olympia: Besuch der Altis, Philippeion, Heratempel, Schatzhäuser, Stadion, Zeustempel, Palaistra, Werkstatt des Phidias und Museum.

9. Tag: Auf dem Areopag

Fahrt nach Athen. Besuch der Akropolis, des Wahrzeichens der Stadt. Gang zum Areopag, wo Paulus gepredigt hat. Fahrt durch Athen: Syntagma-Platz, vorbei am Zeustempel und dem Nationalgarten, der Universität, dem Königsschloss und dem Olympia-Stadion.
Hotelbezug in Athen für eine Nacht.

10. Tag: Rückflug

Fahrt zum Flughafen und Rückflug.

Weitere mögliche Programmpunkte

  • Veria: Predigtstelle und Denkmal für den Apostel Paulus
  • Vergina: Berühmtester archäologischer Fund Nordgriechenlands, die Königsgräber
  • Eleusis: Heilige Stätte in der Antike (Göttin Demeter)
  • Vravrona und Kap Sounion: Heiligtum der Artemis und ehemaliger Poseidontempel and der Ägäis

Diese Reise mit Tobit planen? Wir beraten Sie gern!

Tel.: 06431 / 941940

PLATZHALTER - Nicht löschen!

Jetzt Anfrage senden!

Ihre Ansprechpartnerin

RosiPreis

Rosi Preis

Tel.: 06431 / 941940
E-Mail: rosi.preis@tobit-reisen.de

Wir sind Ihr Partner!

Sie haben eine Reiseidee, ganz individuelle Reisewünsche oder möchten eine Gruppenreise nach Maß?
Mit Tobit-Reisen können Sie Ihre Reise zu einem unverwechselbaren Erlebnis machen. Wir organisieren jede Reise nach Ihren Vorstellungen: Angefangen von ersten Ideen und der Planung über die konkrete Reisevorbereitung bis zur Durchführung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Unser Service für Sie:

  • Übernahme der kompletten Reisevorbereitung und Durchführung
  • Volle Risikoübernahme bei Ausfall der Reise mangels Beteiligung (innerhalb der vereinbarten Fristen)
  • Bereitstellung des gesamten Werbematerials für die Reise
  • Einbindung von Gruppenverantwortlichen in das Leitungsteam während der Reise
  • Alle Reisen beginnen am Ort Ihrer Wahl
  • Der Reiseverlauf kann nach Ihren Wünschen gestaltet werden
PLATZHALTER - Nicht löschen!
Jetzt Anfrage senden!

Wunderschönes Griechenland!

 

Der Benediktweg: durch das grüne Herz Italiens von Norcia nach Subiaco

Assisi - Auf den Spuren des heiligen Franziskus

Assisi - Auf den Spuren des heiligen Franziskus

8-tägige Busreise

Assisi und Umbrien – das ist altes franziskanisches Land: Olivenhaine und Weinberge, ein weiter Himmel und die Luft, die nach Frühling und Leben riecht. Wer einmal nach Assisi kommt, den lässt es nicht mehr los. Vor allem aber ist Umbrien die Heimat des heiligen Franziskus, der eine der faszinierendsten Gestalten der Geschichte und der Kirche ist. Sein Leben ist auch heute noch für viele Menschen Orientierung und Hilfe.
Wir besuchen zahlreiche Orte, an denen Franziskus und seine wohl berühmteste Gefährtin, die heilige Klara, ihre Spuren hinterlassen haben. Gemeinsam suchen wir danach, was beide uns heute zu sagen haben und wo sie uns Kraft für unser Alltagsleben geben können.

Ihr Reiseprogramm

1.Tag: Besuch bei Bruder Klaus

Fahrt nach Flüeli in der Schweiz. Besuch der Wirkungsstätten des Schweizer Nationalheiligen. Spaziergang zu seiner Klause in der sogenannten Ranft. Zimmerbezug für eine Nacht.

2.Tag: Ankunft in Assisi

Morgens gemeinsamer Gottesdienst. Weiter Richtung Süden in die Toskana und nach Umbrien. Vorbei am Trasimenischen See und Perugia nach Assisi. Zimmerbezug für 5 Nächte. Auf Wunsch abendlicher Spaziergang durch Assisi.

3.Tag: Assisi - die franziskanische Stadt

Spaziergang nach San Damiano, einer Kirche, die Franziskus eigenhändig restaurierte. Führung durch eine Ordensschwester. Anschließend Besuch der Stätten, die für die Kindheit und Jugend von Franz und Klara wichtig waren: Chiesa Nuova, und Kapelle San Francesco Piccolino. Nachmittags Spaziergang zur Grabeskirche des hl. Franz, der Basilika San Francesco. Führung durch Oberkirche, Unterkirche und Krypta.

4.Tag: Ins Rieti-Tal

Durch die umbrische Ebene in das Rieti-Tal: Wanderung zur Einsiedelei von Poggio Bustone. Danach Besuch des Klosters in Greccio, wo Franziskus Weihnachten 1223 die erste Krippenfeier veranstaltete.

5.Tag: Perugia und der Trasimenische See

Fahrt nach Perugia, der Hauptstadt Umbriens. Stadtbesichtigung: Rocca Paolina, Palazzo dei Priori, Fontana Maggiore. Nach der Mittagspause Fahrt zum Trasimenischen See in Umbrien. Schifffahrt zur Isola Maggiore.

6.Tag: Ein Ort der Stille

Besuch der Basilika S. Chiara, wo die hl. Klara begraben liegt. Dann Wanderung oder Taxifahrt zu den Carceri, einer kleinen Einsiedelei am Hang des Monte Subasio. Am Nachmittag Fahrt nach Santa Maria degli Angeli mit der Portiunculakapelle, wo Franziskus den Orden gründete und 1226 starb.

7.Tag: Der Berg der Wundmale

Fahrt zum Berg La Verna in der Toskana, wo Franziskus die Wundmale Christi empfing. Besichtigung des Klosters. Weiterfahrt in den Raum Piacenza. Hotelbezug für eine Nacht in einem ***Hotel.

8.Tag: Rückfahrt

Rückreise zu den Heimatorten.

Im Reisepreis inklusive:

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 7 Übernachtungen in Mittelklassehotels im DZ mit Bad/Du und WC
  • 7 x Halbpension
  • Alle Eintritte und Ausflüge (laut Programm)
  • Alle örtlichen Reiseleitungen (laut Programm)
  • Geführte Wanderung
  • Reisepreissicherungsschein
  • Ein Freiplatz im EZ

Ihr Ansprechpartner

AndreasSchmitz

Andreas Schmitz

Weitere Informationen:
Tel.: 06431 / 941940
E-Mail: andreas.schmitz@tobit-reisen.de
oder über unser Kontaktformular

Negev - Baum - Pixabay - (c) miholz

Studienreise nach Israel und Palästina

„Von Dan bis Beerscheba“ schreibt die Bibel, wenn sie das...

Kundenstimmen

Die Reise war einfach perfekt organisiert

Die Reise war einfach perfekt organisiert und ..Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At ve

Max Mustermann

Sehr schöne Tage in Italien!

Die Reise war einfach perfekt organisiert und ..Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At ve

Max Mustermann

PLATZHALTER - Nicht löschen!
Jetzt Kontakt aufnehmen!

Reiseimpressionen

Wunderschönes Assisi!